Ein gemeinsamer Ausbildungstag fand heute an unserer Kirche in Treben statt. Gemeinsam mit den Wehren aus Lehma, Fockendorf und Haselbach wurde eine Objektbegehung durchgeführt sowie der vorhandene Einsatzplan auf Praxistauglichkeit getestet.

Besonderes Interesse fand aber die Ausbildung an der Drehleiter unserer Stützpunktfeuerwehr. Die Kollegen aus Altenburg erklärten die technischen Möglichkeiten des Fahrzeuges und führten die obligatorische Stellprobe  am 47 meter hohen Kirchturm durch.

Bei bestem Wetter konnten so alle Kameraden und Pastorin Schenk einen herrlichen Blick über Treben in 30 meter Höhe genießen.

Vielen Dank für die unkomplizierte Unterstützung an Meik Zimny und sein Team der Altenburger Feuerwehr.

 


Joomla templates by a4joomla