Vermutlich ein durch gesundheitliche Probleme eines Fahrers ausgelöster Verkehrsunfall ereignete sich am heutigen Dienstag gegen 14:40 Uhr in der Ortslage Serbitz. Die Zentrale Leitstelle Gera alarmierte dazu entsprechend der Tageszeit die Feuerwehren aus Treben und Lehma sowie Fockendorf und Haselbach.


Die Kameraden sperrten die Bundesstrasse 93, übernahmen die Versorgung des verletzten Fahrers und beräumten die Strasse. Nach ca. 45 Minuten konnte der Berufsverkehr wieder rollen. Ausgerückt waren insgesamt 18 Kameraden der Feuerwehr, zwei Einsatzfahrzeuge der Polizei sowie zwei Rettungswagen.





Joomla templates by a4joomla